Neue Columbia Accident Zeit Online Veröffentlicht

0
28

Eine übersicht über die shuttle flight control room (WFCR) in Houston, Mission Control Center (MCC) am Johnson Space Center (JSC). Zum Zeitpunkt dieses Foto aufgenommen wurde, Fluglotsen, hatte gerade den Kontakt verloren mit dem Space Shuttle Columbia.
Credit: NASA

(Editor ‘ s note: Diese Geschichte wurde ursprünglich veröffentlicht am März 15, 2003.)

HOUSTON – Das Columbia Accident Investigation Board (CAIB) hat eine neue version des master-time-line zeigt den Verlauf der Ereignisse, die führte zu die Zerstörung des Shuttles und der Verlust seiner crew.

Auf der neu veröffentlichten Dokument, eine Reihe von fünf-drop-outs in der Mitteilung der space plane notiert werden, bevor der erste Hinweis auf den Wiedereintritt Heizung auf der Raum-Ebene.

Diese “unerwartete Rückkehr link” drop-outs aufgeführt sind, als “aus-der-Familie”, basierend auf dem Vergleich mit einer früheren mission auf dem Weg zurück zum Kennedy Space Center auf der gleichen Flugbahn.

Frühe Probleme

Die neue NASA-entwickelt, die Zeit-Linie namens ” REV 15 Baseline — zeigt das space plane in Schwierigkeiten früher in seinen Tauchgang in Richtung Erde, als man bisher dachte.

In einer notation, die space plane aufgeführt auf einer Höhe von 227,400 Füße, Kreuzung von Kalifornien, in Nevada, Geschwindigkeitsüberschreitungen im März 22.5. Stückzahlen von Columbia haben vergossen wurde, von dieser Zeit. Sekunden später, ein Erster heller Blitz beobachtet aus dem Boden, gefolgt von einem hellen Stück von Schutt, verlassen Columbia.

Die neue Zeit-Linie zeigt, dass ein sehr schwaches fragment Trümmer #16 fällt aus dem space-Flugzeug über New Mexico.

Minuten später, Führung und navigation verfügbaren Daten deutet darauf hin, dass die Columbia war das Fliegen in einem “uncommanded Haltung und Aussteller unkontrollierten Preisen.”

Hauptteil break-up

Während der letzten paar Sekunden vor dem endgültigen Verlust des Signals von der Columbia , eine Reihe von Systemen, dem linken Flügel des Orbiters wurden nicht funktionieren. Noch andere wichtige Ausrüstung blieb in scheinbarer workinag um.

Als Beispiel, Auxiliary Power Units, drive-control-Oberflächen auf der Raum-Ebene waren läuft noch. Kommunikations-und Navigations-Hilfen in den vorderen Rumpf ausgeführt wurden, nominell.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass die environmental control life support system für die Mannschaft agierte nominell, vor dem Hauptteil des Fahrzeugs Aufbrechen.

CAIB öffentlichen Anhörung

Anfang Nächster Woche, March 17-18, die CAIB hält die zweite öffentliche Sitzung hier in einem örtlichen hotel, vor den Toren des NASA Johnson Space Center.

Tyrone Holzplatz, CAIB-Sprecher, sagte SPACE.com dass die eingeladenen Experten diskutieren im detail die von der NASA produziert Zeit-Linien, sowie updates liefern, die auf dem Trümmerfeld, Erholung und Informationen über aerodynamische und thermische Fragen im Zusammenhang mit Columbia ‘ s tödlichen Wiedereintritt.

Folgen SPACE.com auf Twitter @Spacedotcom. Wir sind auch auf Facebook & Google+.

Editor ‘ s Empfehlungen

  • Erinnern Columbia – ‘In Eigenen Worten’

  • Space Shuttle Columbia: STS-107 Mission Archiv

  • Fotos: Das Columbia Space Shuttle-Tragödie